Wirksamkeit ist Haltung und Handlung

und findet immer in Beziehung statt 

Weiterbildung in Transaktionsanalyse

Die Weiterbildung zum/zur Transaktionsanalytikerin ist berufsbegleitend.
Sie erweitert die persönliche und berufliche Kompetenz und umfasst Theorievermittlung, Training von Fertigkeiten, Supervision und Selbsterfahrung im Rahmen der Weiterbildungsgruppe.

Weiterbildung am TA Seminar unter Teck führt zum Abschluss TA Berater_in nach drei Jahren oder zum Abschluss Zertifizierte_r Transaktionsanalytiker_in nach 5 Jahren.

Die Richtlinien entsprechen den Anforderungen der Internationalen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (ITAA) sowie der Europäischen Gesellschaft für Transaktionsanalyse (EATA).

Die Anwendungsfelder der TA liegen in folgenden Bereichen:

  • Psychotherapie
  • Beratung
  • Pädagogik
  • Organisation

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der DGTA oder gerne auf Anfrage.

Der Einstieg in eine Weiterbildungsgruppe ist nach Absprache möglich.